In diesem Seminar erhalten Sie das methodische Rüstzeug, um die betrieblichen Daten systematisch zu ermitteln, zu analysieren und zur Planung und Steuerung einzusetzen. Sie erfahren, wie Zeitdaten erfasst, analysiert und praxisgerecht ausgewertet bzw. angewendet werden. Ferner lernen Sie weitere Methoden der Arbeitsdatenermittlung kennen und führen auf der erhaltenen Datenbasis Kostenkalkulationen durch. Ihr Wissen als Arbeitsorganisator runden Sie durch Ihre erworbenen Kenntnisse von Methoden und Modellen zur Entgeltgestaltung sowie der Bewertung von Arbeitsanforderungen ab.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte, Handwerks- und Industriemeister, Techniker, Hochschulabsolventen, Betriebsräte, Mitarbeiter aus Arbeitsvorbereitung, Industrial Engineering, Produktions- und Fertigungsplanung und -steuerung, Montage

Ziele

  • Sie sind mit praxisbewährten Methoden zur Ermittlung und Nutzung von arbeitsbezogenen Daten vertraut.
  • Sie bewerten und gestalten Arbeitssituationen nach ergonomischen Gesichtspunkten.
  • Sie kennen rechtliche Anforderungen an die Arbeitsplatzgestaltung.
  • Sie können betriebliche Arbeitsdaten nach REFA-Standard ermitteln, analysieren und auswerten.
  • Sie verstehen, wie Leistungsgradbeurteilungen und Verteilzeitaufnahmen durchgeführt werden.
  • Sie ermitteln Arbeitsdaten durch Multimomentaufnahmen.
  • Sie wissen, wie Arbeitsdaten bei Gruppen- und Mehrstellenarbeit zu ermitteln sind.
  • Sie können Rüstzeiten ermitteln und minimieren.
  • Sie entwickeln Planzeitbausteine für die Mehrfachnutzung von Standardlösungen.
  • Sie führen Kostenkalkulationen mithilfe von Arbeitsdaten durch.
  • Sie kennen Methoden und Modelle zur betrieblichen Entgeltgestaltung.
  • Sie wissen, wie Sie bei der Bewertung von Arbeitsanforderungen vorgehen.

Inhalt

  • Multimomentaufnahme,
  • Verteilzeitermittlung,
  • Leistungsgradbeurteilung,
  • REFA-Zeitstudie,
  • Arbeitsdatenermittlung,
  • Rüstzeit,
  • Vergleichen und Schätzen,
  • Ermittlung von Planzeitbausteinen,
  • Systeme vorbestimmter Zeiten,
  • Grundlagen der Arbeitsgestaltung,
  • Arbeitssystemgestaltung,
  • Nutzung von Arbeitsdaten für die Kostenkalkulation,
  • Arbeitsbewertung,
  • Leistungsbeurteilung,
  • Grundlagen der Entgeltgestaltung

Zugangsvoraussetzung

Abgeschlossene Berufsausbildung

Termine

Das Seminar ist Bestandteil der REFA-Grundausbildung 2.0. Wir bieten das Seminar in verschiedenen Varianten an.

BeginnEndeSeminar
03.05.201922.06.2019eap-19-3-b

Anmelden

13.09.201923.09.2019eap-19-4-v

Anmelden

14.10.201915.11.2019eap-19-5-w

Anmelden

18.10.201930.11.2019eap-19-6-b

Anmelden

Vollzeit-Seminare finden werktags täglich von 8:00 bis 15:00 Uhr statt.

BeginnEndeSeminar
13.09.201923.09.2019eap-19-4-v

Anmelden

Die berufsbegleitenden Seminare finden freitags von 13:00 - 19:45 Uhr und samstags von 8:00 - 14:45 Uhr statt.

BeginnEndeSeminar
03.05.201922.06.2019eap-19-3-b

Anmelden

18.10.201930.11.2019eap-19-6-b

Anmelden

Die Seminare sind Bestandteil einer Variante der REFA-Grundausbildung, bei der die einzelnen Seminare in Wochenblöcke untergliedert sind und nicht direkt aufeinaneinder folgen. Dadurch bieten sie daher etwas mehr Zeit zum Lernen.
BeginnEndeSeminarBemerkung
14.10.201915.11.2019eap-19-5-w14.10. - 18.10.2019
und
11.11. - 15.11.2019

Anmelden

Wir kooperieren mit einigen Hochschulen des Landes Sachsen-Anhalt. Dadurch sind unsere Lehrmodule in unterschiedlicher Form Bestandteil des Curriculums von Studiengängen. Darüber hinaus können Sie natürlich auch außerhalb der Vorlesungen unsere regulären Seminare besuchen. Hinsichtlich einer Anerkennung im Rahmen Ihres Studiums kontaktieren Sie bitte Ihr Prüfungsamt.

Gesamte REFA-Grundausbildung 2.0

1760,00 €

1730,00 € für REFA-Mitglieder


Kontakt

REFA-Zentrum Magdeburg
Niels-Bohr-Str. 1
39106 Magdeburg

+49 391 / 6209997
+49 175 / 5860700
+49 391 / 6209999
kontakt@refa-sachsenanhalt.de

Weitersagen