Wertstrommanagement
Das Wertstrommanagement ist ein Werkzeug zur Verbesserung von Material– und Informationsflüssen im Unternehmen. Dies bedeutet, die einzelnen Prozesse derart zu verknüpfen, dass ein nahtloser Fluss vom Rohmaterial bis zum Kunden entsteht; Durchlaufzeiten verkürzt werden und Verschwendung reduziert wird. Die Visualisierung des Wertstroms bildet die Basis für die Gestaltung eines schlanken Produktionssystems
1025 €
995 € für REFA-Mitglieder

zzgl. MwSt.


2 Tage / 16 h
Magdeburg / Wissenschaftshafen

Termine / Anmeldung

Coaching zubuchbar

Zielgruppe

Projektleiter, Projektteammitglieder sowie Fach- und Führungskräfte, die Projektverantwortung haben oder zukünftig übernehmen, Studierende

Inhalt

  • Verschwendung, Toyota-Produktionssystem
  • Festlegung des Untersuchungsbereiches
  • Erfassung des Ist-Wertstroms
  • Visualisierung durch Wertstromdiagramme
  • Bewertung des Ist-Wertstroms
  • Wertstrom-Design zur Gestaltung des Soll-Wertstroms auf der Basis von Lean Prinzipien
  • Wertstrom-Planung zur Realisierung und Umsetzung von Maßnahmen

Trainer

Dr.-Ing. André Jordan, REFA-Industrial-Engineer


Termine

TermineVarianteID
2.9. und 3.9.2021Vollzeitwsm-212

Anmelden


Ähnliche Veranstaltungen

Gestaltung von Arbeitszeit- und Schichtmodellen

1 Tag / 7 h
Magdeburg (Wissenschaftshafen)
485 €

Gestaltung betrieblicher Entgeltsysteme

1 Tage / 8 h
Magdeburg (Wissenschaftshafen)
885 €

Leistungsgradbeurteilung - Zeitaufnahmetechnik

4 Tage / 32 h
Magdeburg (Wissenschaftshafen)
1050 €