André Jordan

Aufmerksamkeit bei Bildschirmarbeit

Auf Zeit Online gibt ein interessantes Interview mit Sabine Kastner. Frau Kastner ist Professorin für Neurowissenschaften und Psychologie am Neuroscience-Institut in Princeton und Mitautorin einer Studie, die die Veränderung von Wahrnehmung und Aufmerksamkeit untersucht hat. Es scheint so, dass sich unsere Aufmerksamkeit - auch wenn wir uns bewusst konzentrieren - nicht wie bisher angenommen über die Zeit statisch verhält, sondern dass sich der Fokus in schnellen Zyklen ändert. Es bleibt zu untersuchen, wie sich diese Erkenntnisse für die Arbeitswissenschaft nutzen lassen.


© REFA Landesverband Sachsen-Anhalt e.V.